Termine

Das Anlaufen von Gruppentreffen ist derzeit noch an bestimmte Voraussetzungen gebunden. Deshalb sind "offene" Treffen und der Zugang für neue Teilnehmer erschwert. Ein Kriterium, was die letzten Jahre unsere Arbeit bestimmt hat, war eben genau dieses "Offen für Alle" sein, wenn eine Krisensituation es erfordert hat. Individuelle Gespräche müssen deshalb persönlich abgestimmt und vereinbart werden, für die Gruppen gelten Anmeldevorschriften und Durchführungsordnungen:

Folgende Mindestanforderungen haben Sie für die Gruppentreffen zu erfüllen:

  • Sie führen eine Anwesenheitsliste (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer) und bewahren diese auf.
    Das hat folgenden Grund: Sollte jemand an COVID-19 erkranken, werden alle Menschen kontaktiert, mit denen in letzter Zeit Umgang bestand. Damit soll die unkontrollierte Weiterverbreitung der Erkrankung verhindert werden.
  • Sie halten mindestens 1,5 Meter Abstand zu allen Personen, im Freien und in Räumen, auch im Sitzen.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dringend empfohlen.
  • Husten- und Niesetikette ist zu beachten.
  • Treffen im Freien sind zu bevorzugen.
  • Finden die Treffen in Räumen statt, lüften Sie regelmäßig (aller 15 bis 30 Minuten für die Dauer von mindestens 5 Minuten), bzw. halten Sie nach Möglichkeit das/die Fenster offen.
  • Sanitäre Anlagen müssen mit Händewasch- und Desinfektionsmittel ausgestattet sein.
  • Maximal 10 (im Freien) / 5 (im Raum) Gruppenmitglieder nehmen an einem Treffen teil.


Nicht teilnehmen dürfen

  • Menschen mit grippalen/grippeähnlichen Symptomen (z. B. Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Fieber)
  • Menschen, die sich  in Quarantäne befinden.


Alle, die am Gruppentreffen teilnehmen, werden darüber belehrt.
Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er schon zu den Treffen geht. Insbesondere Menschen, die einer Risikogruppe angehören, bedenken sorgfältig ihre Teilnahme zum jetzigen Zeitpunkt.
Sollten sich die Fallzahlen wieder erhöhen, ändern sich möglicherweise wieder die Kontaktbeschränkungen. Bitte berücksichtigen Sie das.

Hier geht's zur Anmeldung für den gewünschten Selbsthilfegruppentermin:

Woche 21 Woche 22 Woche 23